Peter Rauw beim Treffen der Polizeibeiräte im Düsseldorfer Landtag

Peter Rauw, Kreisvorsitzender und Mitglied im Polizeibeirat Euskirchen
Peter Rauw, Kreisvorsitzender und Mitglied im Polizeibeirat Euskirchen

uf Einladung des Landtagsabgeordneten Marc Lürbke, des innenpolitischen Sprechers der FDP-Fraktion trafen sich Vertreter der Polizeibeiräte aus NRW im Landtag.

 

Aus dem Kreis Euskirchen nahm hieran Peter Rauw teil, der für die FDP-Kreistagsfraktion in den Polizeibeirat bei der Kreispolizeibehörde Euskirchen entsandt wurde.

 

Bei der Diskussion zeigte sich, dass die Probleme weitgehend identisch sind, hierbei spielt es keine Rolle, ob es sich um Großstädte oder ländliche Regionen handelt

Landesweit ist eine mangelhafte Ausstattung an Ausrüstung und vor allem an Personal festzustellen. Ebenso wird Personal stark bei Maßnahmen wie Schwertransportbegleitung, Blitzmarathons und Objektschutz eingebunden, die an anderer Stelle fehlen.

Seitens der Landtagsfraktion wird ein Augenmerk auf die zu erwartenden Pensionierungen gerichtet und die Maßnahmen, wie die jetzige Landesregierung diesen Personalabgang auffangen will. Hierzu wurde darum gebeten, dass dieses Thema auch seitens der Polizeibeiräte aufgegriffen werden sollte.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0