Mo

18

Apr

2016

JuLis NRW wählen Vorstand: SCHORN im Amt bestätigt

Frederik Schorn
Frederik Schorn

Erkelenz. Die Jungen Liberalen NRW haben auf ihrem 85. Landeskongress in Erkelenz ihren Landesvorstand neugewählt. Als Landesvorsitzender kandidierte zum vierten Mal der Langenfelder Student Moritz KÖRNER (25). Sein erster Stellvertreter ist zum dritten Mal in Folge der Euskirchener Kreistagsabgeordnete Frederik SCHORN (24) aus Weilerswist. Weitere Stellevertreter sind Eva RICKEL (24) aus Gelsenkirchen und Teresa WIDLOK (27) aus Bochum. Zum Schatzmeister wurde erneut Roman MÜLLER-BÖHM (23) aus Mühlheim gewählt.

Den Vorstand komplettiert die Beisitzerriege aus Joachim KRÄMER (25, Köln), Fabian GRIEWEL (19, Welver), Yannick TUBES (21, Rheda-Wiedenbrück), Christian KLEY (19, Köln), Maya SASTGES (18, Kaarst) und Eric SCHEUERLE (17, Viersen).

 

Zur Bilanz von Ministerpräsidentin Hannelore Kraft ein Jahr vor den NRW-Landtagswahlen sagte SCHORN in seiner Rede: „NRWs letzer Platz beim Wirtschaftswachstum und die erst kürzlich demonstrierte Ideenlosigkeit von Rot-Grün zeigen einmal mehr, dass diese amtsmüde Regierung unser Land allenfalls noch verwaltet, aber schon lange nicht mehr gestaltet. 2017 kämpfen die Jungen Liberalen dafür, dass NRW eine Regierung erhält, welche den ländlichen Raum nicht mehr systematisch gegenüber den Ballungszentren benachteiligt.“

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0