Wechsel im Kreistag

Auf der Sitzung der FDP Kreistagsfraktion am vergangenen Montag kündigte Markus Herbrand MdB seinen Rückzug aus dem Euskirchener Kreistag an: „Ich werde aber,“ so Herbrand, „Mitglied des Stadtrates in Schleiden bleiben, in den mich die Gemünderinnen und Gemünder 2014 zum dritten Mal mit einem Direktmandat gewählt haben.“

Ein kommunalpolitisches Standbein sei für ihn sehr wichtig. Herbrand, der seit 2009 auch ein Kreistagsmandat inne hatte, war seit dieser Zeit Stellvertreter des Fraktionsvorsitzenden Hans Reiff. Er gehörte dem Ausschuss für Wirtschaftsförderung und Planungen des Kreistages in Euskirchen an.

Sein Nachfolger ist der auf der FDP-Liste gebundene Vertreter Dr. Markus Milz aus Bad Münstereifel. Geboren wurde Milz in Marmagen. Er legte in Schleiden sein Abitur ab und studierte in Köln Zahnmedizin sowie Volkswirtschaft.

Seit 2014 ist Markus Milz sachkundiger Bürger im Ausschuss für Wirtschaftsförderung des Kreises Euskirchen.