Veranstaltung im Wahlkreis mit Markus Herbrand MdB

Selten hat eine deutsche Bundesregierung weniger Zeit gebraucht, um sich in den Augen von Öffentlichkeit und Medien ins Aus zu katapultieren. Markus Herbrand sein erstes Jahr als Mitglied im Deutschen Bundestag war daher geprägt von zwei Dingen: Chaos bei der Regierungsbildung sowie darauf folgend auf der Regierungsbank und konstruktive Oppositionsarbeit der Freien Demokraten.

 

Gerne möchte er über beide Seiten derselben Medaille in einer unkomplizierten Dialogveranstaltung berichten. Eine Bundeskanzlerin, die noch am Wahlabend mitteilte, sie wisse nicht, was sie besser hätte ma-chen können und ein Innenminister, der durch das Heraufbeschwören eines beispiellosen Koalitionskrachs unser Land und Europa wochenlang in Atem hielt, werden dabei genauso wenig unerwähnt bleiben wie die Frage nach dem Grund für den Austritt aus den Jamaika-Verhandlungen. 

 

Weitere Themen reichen von der Zukunft der Eurozone und den Schulden einzelner Mitgliedslän-der über die Frage nach der richtigen Asyl- und Migrationspolitik bis hin zu Wegen aus der Pfle-gekrise und der Wohnungsnot. Über die richtigen Lösungen und die Ideen der Freien Demokraten diskutiert Herr Herbrand gerne mit den Teilnehmern.

 

Mittwoch, 14.11.2018, von 19.00 bis 21.00 Uhr, in das City-Forum Euskirchen, Raum Schallenburg